Campingmöbel

Camping wird heut zu Tage immer beliebter. Doch wird es auch immer komfortabler. Musste der Camper vor wenigen Jahrzehnten noch mit einem kleinen Zelt und Lagerfeuer auskommen, so werden heute schon ganz andere Campingmöbel geboten.

So hat der Camping- Freund die Wahl, ob die Schlafstätte in einem Zelt oder einem Wohnwagen stattfinden soll. Abhängig von dieser Wahl steht dann entweder die Luftmatratze oder aber ein richtiges Bett zur als nächtliches Lager zur Verfügung. Auch verfügen Campingplätze über ausgebaute Waschanlagen mit Duschen und Toiletten sowie über Anschlüsse für technische Geräte.

Daher werden auch die Campingmöbel immer luxuriöser. Die weiße Tisch- Stuhl- Kombination aus Hartplastik gibt es zwar immer noch in allen Fachmärkten zu erstehen, jedoch kann der moderne Camper hier aus einer Vielzahl an Campingmöbeln das passende für sich heraus suchen.
So werden diese Tisch- Stuhl Gruppen beispielsweise auch aus Holz hergestellt. Des Weiteren kann man wählen, ob die Sitzgelegenheit Platz für bis zu vier Personen bieten soll oder ob Platz für eine Großfamilie notwendig ist. Die Wahl kann auf einen runden Tisch fallen, ebenso kann es aber auch ein rechteckiger oder quadratischer werden. CampingmoebelHat der Camper richtig viel Platz auf seinem Stellplatz kann die Entscheidung auch zu Gunsten eines ovalen Tisches ausgehen. Passend dazu können Stühle oder häufig auch Sitzbänke erstanden werden.

Weitere unverzichtbare Campingmöbel sind der Sonnenschirm sowie ein Grill. Den Schirm kann man entweder in der Mitte des angeschafften Tisches anbringen, wenn dieser eine entsprechende Vorrichtung aufweist oder aber man stellt ihn in einen extra Ständer. Als Grill kann ein herkömmlicher Holzkohle- Grill oder auch ein elektrischer genutzt werden. Werden die Campingmöbel allerdings für den Garten oder einen festen Stellplatz des Wohnwagens angeschafft, bietet sich ebenfalls die Möglichkeit, einen Grill aus Stein aufzustellen. Dieser kann bei jeder Witterung draußen stehen bleiben und wirkt dennoch sehr professionell.

 

Alles in Allem bestehen Campingmöbel aus Kunststoff oder Holz immer aus wetterbeständigen Materialen. Dennoch ist es empfehlenswert, die Campingmöbel über den Winter im Keller oder dem Kälte, Schnee und Eis zu schützen.

Campingmöbel kann man in vielen Baumärkten, Möbelmärkten und beim Fachhändler erstehen. Auch online bieten inzwischen viele Händler Möbel für den Gartenbereich an. Der Käufer ist dabei frei in der Entscheidung, welchen Stil er sich vor das Haus oder den Wagen stellen möchte, denn auch die Campingmöbel werden in den unterschiedlichsten Stilrichtungen hergestellt. Die Farbauswahl ist dabei nicht ganz so zahlreich, das Holz ist meist eher dunkler, der Kunststoff wird meist in weiß, braun oder dunkelgrün hergestellt. Die Metall- Variante ist oft in schwarz erhältlich.

© Manuela Klopsch – Fotolia.com

Campingstuhl

Campingstuhl
Ein Campingstuhl ist ideal für unterwegs. Er wird einfach auseinander geklappt, wenn man ihn benötigt und schon hat man einen bequemen Stuhl. Braucht man die Sitzgelegenheit nicht mehr, klappt man ihn wieder zusammen und kann ihn überall mit hinnehmen.
Zum Einsatz ...weiterlesen

Campingtisch

Campingtisch
Campingtische werden auf Campingplätzen, in Gärten oder auch bei Urlaubsreisen im Wohnmobil verwendet. Durch ihre Flexibilität und Leichtigkeit können sie überall verwendet werden. Campingtische sehen auf dem ersten Blick ähnlich aus und weisen oftmals die gleichen Funktionen auf, dennoch gibt es ...weiterlesen

Klappstuhl

Klappstuhl
Klappstühle werden oftmals in Gärten, Biergärten, auf Campingplätzen, an Stränden oder auch bei größeren Veranstaltungen verwendet. Sie können, wie der es Name schon sagt, zusammengeklappt oder zusammengefaltet werden. Faltstuhl ist eine andere Bezeichnung, beschreibt jedoch den gleichen Gegenstand. Klappstühle sind ...weiterlesen