Wohnwand

Mit einer Wohnwand wird die Einrichtung des Wohnzimmers komplettiert. Das Wohnzimmer ist ein Platz zum Entspannen und Erholen, hier liegt man gemütlich auf der Couch oder sieht gemeinsam fern. Doch neben der Couchgarnitur müssen noch viele andere Dinge im Wohnzimmer untergebracht werden. Hier bietet die Wohnwand die ideale Möglichkeit, alles gut zu verstauen.

WohnwandDer Begriff Wohnwand bedeutet nicht, dass eine ganze Wand davon eingenommen wird. Die Wohnwand gibt es in verschiedenen Breiten und lässt sich für alle Wohnzwecke individueller anpassen. Verschiedene Module können miteinander kombiniert werden und ergeben ein Möbelstück mit vielfältigen Aufbewahrungsmöglichkeiten. Geschlossene Elemente wechseln sich mit offenen Regalteilen ab. Dadurch kann in den feschlossenen Bereichen all das verstaut werden, was nicht jedem Blick zugänglich sein soll.. Die offenen Regale in der Wohnwand eignen sich dazu, Bücher übersichtlich unterzubringen, und können auch als Stellfläche für besonders dekorative Gegenstände genutzt werden. Auch Fernseher, Stereoanlage und andere Geräte können gut in die Wohnwand integriert werden. Die Kabel bleiben hinter der Rückseite verborgen. Mit der Wohnwand sieht das Wohnzimmer übersichtlich und aufgeräumt aus. Zugleich bietet die Wohnwand eine Vielfalt an Gestaltungsmöglichkeiten und lässt sich an jeden persönlichen Einrichtungsstil gut anpassen.

Holz und Holzfurnier sind für die Wohnwand ein beliebter Werkstoff, jedoch auch die Kombination mit ausgefalleneren Materialien macht die Wohnwand zu einem optischen Highlight im Zimmer. Geschlossene Elemente sind mit Türen verfügbar oder als Schubladen konzipiert. Die offenen Regalbretter werden entweder direkt an der Zimmerwand angebracht oder sind zusätzlich mit einer Paneele versehen. So ergibt sich, je nachdem welche Variante man wählt, ein eher luftiger oder kompakter Eindruck. Auch hier macht sich der Materialmix gut. Gerade wenn der Raum jung und modern eingerichtet werden soll, ist die Materialkombination ein gutes Stilmittel. Man sollte nur darauf achten, dass die Wohnwand nicht zu viel Unruhe in den Raum bringt. Für die Unterbringung von TV und Hifi-Geräten ist die Wohnwand geradezu ideal. Nichts steht mehr unaufgeräumt herum und behindert den Gesamteindruck.

Die Wohnwand und ihre einzelnen Elemente gibt es in unterschiedlichen Stilrichtungen. Die Palette reicht dabei von klassisch-elegant über modern bis hin zu sehr extravagant. Auch in einem Zimmer, das überwiegend im Landhausstil eingerichtet ist, kann eine passende Wohnwand Akzente setzen.

Die Wohnwand unterstützt einen zeitgemäßen modernen Einrichtungsstil. Ihr großer Vorteil ist auch, dass man mit einer Wohnwand jederzeit problemlos umziehen kann. Die einzelnen Elemente lassen sich unterschiedlich anordnen und auch an neue Raumverhältnisse gut anpassen. Bei einem guten Möbelprogramm können einzelne Elemente nachgekauft und die Wohnwand dadurch nachträglich erweitert werden.

© Pavel Losevsky – Fotolia.com